Miezhaus.info - das Katzen-Blog

Herzlich willkommen

Maggie auf einem Kissen

"Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten." (Daniel Defoe)

Dieses Blog richtet sich an alle Katzenliebhaber, Katzenbesitzer, die die es werden wollen und diejenigen, die mit dem Gedanken spielen Katzen zu züchten. Es wird angesprochen über welche Eigenarten dieser Tierart man sich in jedem Fall ausführlich informieren sollte, denn um eine artgerechte Haltung zu ermöglichen, muss man versuchen den Bedürfnissen der Katzen weitgehend entgegenkommen. Doch dafür muss man erst einmal lernen diese Bedürfnisse zu verstehen und die Zeichen, die die Katze einem gibt, zu deuten.

Meine Katzen

Am 21. März 2010 war es soweit, wir sollten endlich zwei Katzen adoptieren, Maggie und Yoshi. Nach langer Suche in mehreren Tierheimen, Zeitungsannoncen und Internetseiten sind wir in einem Tierheim fündig geworden...

Die Geschichte der Hauskatzen

Vorfahren und Abstammung

Die Entwicklung und Abstammung der Hauskatze war lange Zeit nicht eindeutig bewiesen. Forscher schätzen den Ursprung der heutigen Hauskatze auf eine Zeit vor über 9 Millionen Jahren. Sie gehen mittlerweile davon aus, dass sich die Hauskatze, so wie wir sie heute kennen, aus den Wildkatzen entwickelt hat...

Der Domestizierungsprozess

Als sich immer mehr Menschen auf der gesamten Erde ansiedelten, kamen auch die Wildkatzen mit in die Dörfer und ernährten sich dort von den Nahrungsabfällen der Einwohner. Sowohl die Katzen, als auch die Menschen erkannten den Vorteil den sie aneinander hatten und entschieden sich für ein Zusammenleben...

Das Verhalten

Sozialverhalten

Katzen sind sehr soziale Tiere. Bei wild lebenden Hauskatzen beobachtet man oft, dass sich vor allem die Weibchen zu kleineren Rudeln zusammenschließen und so ihre kleine Familie gründen...

Katzen verstehen lernen - Laut- und Körpersprache

Beobachtet man seinen kleinen Heimtiger zu Hause mal etwas genauer kann man viele Gemütszustände an der Körperhaltung erkennen...

Schlafgewohnheiten

Katzen verbringen die meiste Zeit des Tages damit, sich auszuruhen und zu schlafen. Fast 16 Stunden täglich liegt eine Katze mit geschlossenen Augen an ihrem Lieblingsplatz. Aber Schlaf heißt nicht gleich Tiefschlaf...

Geschlechtsreife und Fortpflanzung

Katzen werden relativ früh geschlechtsreif. Bereits ab dem vierten Lebensmonat sind manche Katzen in der Lage Nachkommen zu zeugen...

Die Haltung

Wohnungshaltung oder Freigang?

Diese Frage stellt sich jedem zukünftigen Katzenhalter. Holt man sich eine Katze vom Züchter, geben diese dem neuen Besitzer meist schon vor, ob die Katze überhaupt Freigang haben darf...

Ernährung

Der Hauptbestandteil einer artgerechten Katzennahrung sollte aus Fleisch bestehen. In der Natur fressen Katzen Beutetiere, mit Fell, Knochen und Innerreien samt Magen- und Darminhalt, der meist aus vegetarischer Nahrung, wie Körnern oder Beeren besteht...

Spielzeug

Gerade Katzen, die in reiner Wohnungshaltung leben, müssen ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten vorfinden können, damit sie sich nicht langweilen...

Kastration/Sterilisation

Die Kastration bzw. Sterilisation ist für Katzen mit Freigang ein Muss. Es gibt zwar keine gesetzlichen Regelungen, aber dafür gibt es genug unkastrierte Katzen, die sich unkontrolliert vermehren und die Tierheime zum überlaufen bringen oder draußen verwahrlosen...

Krankheiten

Die unter Katzen am häufigsten verbreitete Krankheit ist der Katzenschnupfen. Katzen sollten nach der Grundimmunisierung als Jungtiere einmal jährlich gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft werden. Bei Freigängern empfiehlt sich zudem eine Impfung gegen Tollwut, auch wenn diese in Deutschland nur noch sehr selten bis garnicht vorkommt...

Gefahren

Katzen sind sehr intelligente Tiere, aber sie können Gefahren, die im Haushalt lauern, nicht unbedingt immer als solche einschätzen...

Die Zucht

Die beliebtesten Katzenrassen

Die Spitze der Rangliste der beliebtesten Katzenrassen in deutschen Haushalten ist nach wie vor die Europäisch Kurzhaar. Sie wird als normale Hauskatze bezeichnet und ist hierzulande am häufigsten vertreten. Auch Streuner in der freien Natur gehören überwiegend dieser Rasse an...

Was man als Züchter wissen sollte

Wer mit dem Gedanken spielt eine gewerbliche Zucht oder auch eine Hobbyzucht zu betreiben hat einiges zu beachten und sollte sich vorher genauestens über das Thema Zucht informieren. Generell sollte man natürlich eine gewisse Tierliebe mitbringen, aber das ist längst nicht alles...

Hobbyzüchter und professionelle Züchter

Ab wann kann man einen Züchter als Hobby- oder gewerblichen Züchter bezeichnen? Gesetzlich gilt sogar jeder als Züchter, der irgendwann einmal eine Katze verpaart hat, doch diese Einstufung ist etwas zu ungenau...

Katzenausstellungen

Die erste offizielle Katzenausstellung fand am 13. Juli 1871 in London statt und war damals nur der gesellschaftlichen Oberschicht zugänglich, die sich die Schönheit ihrer Tiere von erfahrenen und anerkannten Züchtern bescheinigen lassen wollten, damit auch in dieser Sparte ihr Ansehen ein Stück weit steigen konnte...

"Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze." (Mark Twain)

Der Informationsfülle, die es zu diesem Thema gibt, wird auf diesem Blog jedoch bei weitem nicht ausgeschöpft. Hier soll den Interessenten lediglich ein Denkanstoß gegeben werden, welche Dinge man beachten sollte, welche Probleme auftreten könnten und wie man diese beseitigen kann. Für ausführliche Informationen zu einem Thema sollten weitere Quellen hinzugezogen werden.